elke, bielefeld – germany

Mundschutz, Home-Office und selber kochen, so sahen die ersten Wochen
der Corona-Zeit aus, zwischendrin immer auf der Jagd nach Mehl für das
selbstgebackene Sauerteigbrot (ohne Hefe, die gab’s ja meist auch
nicht). Was war es dagegen doch erfrischend, im Garten zu sitzen und die
Natur zu beobachten. Die Gartentiere trugen keinen Mundschutz, die
Pflanzen hatten mit und ohne Corona Mehltau oder Blattläuse, kurzum: Die Natur machte alles weiter so, wie sie es schon immer gemacht hat. Es war ein Vergnügen, das wilde Geflatter der Aurorafalter im Garten zu
beobachten, wie sich die Männchen am Silberblatt um die Weibchen
stritten oder wenn diese an die Blüten Eier legten. Endlich ein bisschen
Normalität in diesen so unnormalen Zeiten!

Elke Schwarzer, Autorin und Bloggerin bei guenstiggaertnern.blogspot.de

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s